Unser Motorbootkurs für das Bodenseeschifferpatent (BSP) Kategorie A geht üblicherweise über 4 Stunden (bei Einzelbuchung). Das BSP A ist Voraussetzung zum Führen eines Sportbootes auf dem Bodensee mit mehr als 6 PS und kann prüfungsfrei in den amtlichen Sportbooführerschein (SBF) Binnen für Motorboot umgeschrieben werden. Die Termine für die praktische Ausbildung werden individuell vereinbart, wir schulen montags bis sonntags von morgens bis abends. 

Das Mindestalter beträgt 18 Jahre. Benötigt werden neben dem Antrag auf Zulassung zur Prüfung noch ein Passbild sowie ein ärztliches Befähigungszeugnis. Dieses kann vom Hausarzt ausgestellt werden. Die Vorlage hierfür finden Sie unter Downloads.  

Um ein Motorboot auf dem Meer fahren zu dürfen, benötigen Sie den Sportbootführerschein (SBF) See. Dieser besteht aus einer praktischen und theoretischen Prüfung. Für die Theorie bieten wir Vorbereitungskurse an (Kurstermine unter Preise / Termine). Der Praxiskurs ist dem für das Bodenseeschifferpatent sehr ähnlich. Aus diesem Grund gibt es die Möglichkeit, während der praktischen Prüfung zum Bodenseeschifferpatent durch die Zusatzprüfung Navigation die praktische Prüfung für den SBF See erlassen zu bekommen. Dies ist der wesentliche Vorteil des BSP gegenüber dem SBF Binnen, bei dem diese Zusatzprüfung nicht möglich ist.